HABEN SIE FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS
Mo - Do.: 7:30 - 16:30
Fr.: 7:30 - 13:30
Sa. & So. geschlossen
Mo - Do.:
7:30 - 16:30

Fr.:          7:30 - 13:30
Sa. & So. geschlossen

UNSER BLOG

Umzugskostenpauschalen wurden angepasst

Die maßgebenden Beträge für umzugsbedingte Unterrichtskosten und sonstige Umzugsauslagen ab 1.3.2018, 1.4.2019 und 1.3.2020 wurden veröffentlicht.

Nach dem neuen Schreiben des BMF gelten folgende Beträge:

 

Unterrichtskosten

Der Höchstbetrag für die Anerkennung umzugsbedingter Unterrichtskosten für ein Kind beträgt ab:

  • 1.3.2018: 1.984 EUR
  • 1.4.2019: 2.045 EUR
  • 1.3.2020: 2.066 EUR

 

Pauschbetrag für sonstige Umzugsauslagen

Für Verheiratete, Lebenspartner und Gleichgestellte bei gelten folgende Beträge:

  • ab 1.3.2018: 1.573 EUR
  • ab 1.4.2019: 1.622 EUR
  • ab 1.3.2020: 1.639 EUR

 

Für Ledige

  • ab 1.3.2018: 787 EUR
  • ab 1.4.2019: 811 EUR
  • ab 1.3.2020: 820 EUR

 

Der jeweilige Betrag erhöht sich für jede in § 6 Absatz 3 Satz 2 und 3 BUKG bezeichnete weitere Person mit Ausnahme des Ehegatten oder Lebenspartners:

  • zum 1.3.2018 um 347 EUR
  • zum 1.4.2019 um 357 EUR
  • zum 1.3.2020 um 361 EUR

 

Das BMF-Schreiben v. 18.10.2016, IV C 5 - S 2353/16/10005, ist auf Umzüge, die nach dem 28.2.2018 beendet werden, nicht mehr anzuwenden.

Diese fachlichen Informationen können den zugrundeliegenden Sachverhalt oftmals nur verkürzt wiedergeben und ersetzen daher nicht eine individuelle Beratung durch Ihren Steuerberater.

 

Quelle: https://www.haufe.de/steuern/finanzverwaltung/bmf-umzugskostenpauschalen-wurden-angepasst_164_472556.html

logo_neu_dark.png
Qualität, Vertrauen, Erfolg – Zusammen
Hauptstraße 14
23879 Mölln

Telefon: 0 45 42 / 84 55 - 0
Fax: 0 45 42 / 84 55 - 25

Search