HABEN SIE FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS
Mo - Do.: 7:30 - 16:30
Fr.: 7:30 - 13:30
Sa. & So. geschlossen
Mo - Do.:
7:30 - 16:30

Fr.:          7:30 - 13:30
Sa. & So. geschlossen

UNSER BLOG

Die neue Datenschutzverordnung - eine kleine Checkliste

Nichts hat in den letzten Wochen unter Selbstständigen und Webseitenbetreibern soviel Aufsehen erregt und zu Kopfschmerzen geführt, wie die neue Datenschutzverordnung. Morgen ist es nun soweit, die Verarbeitung von Nutzerdaten wird europaweit einheitlich durch die neue Verordnung geregelt.

Höchste Zeit also, dass nicht nur unsere selbstständigen Kunden sondern auch alle anderen mit folgender, kurzer Checkliste prüfen, ob Ihre Seite der neuen Verordnung entspricht und Sie somit eventuellen hohen Bußgeldern entgehen. Bei der Erstellung der Checkliste hat uns die werbeagentur-mölln.de geholfen, bei der wir uns herzlich bedanken.
 
Was Sie ab dem 25. 05. 2018 im Zuge der neuen Datenschutzverordnung beachten bzw. befolgen müssen:
  • Ihre Datenschutzerklärung muss den neuen Standards entsprechen. Hilfe bei der Erstellung, teilweise sogar kostenfrei, bieten diverse Onlineseiten und Anwaltskanzleien im Netzt. Einfach mal googlen.
  • Die neu erstellte Datenschutzerklärung muss in Ihre Internetseite eingepflegt werden und dementsprechend über einen einfach zu findenden Link oder Menüpunkt aufgerufen werden können.
  • Sofern Sie Dienste wie Google Analytics auf Ihrer Homepage eingebunden haben, welche Cookies nutzen, müssen Sie den Besucher Ihrer Homepage drauf hinweisen.
  • Sofern Sie selber die Administration von solchen Diensten wie Google Analytics durchführen, müssen Sie auch eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit dem Anbieter des Services schließen. Im Falle von Google finden Sie einen Vordruck dieser Auftragsverarbeitungsvereinbarung hier.
  • Wenn Ihre Homepage über ein Kontaktformular verfügt (wie eigentlich jede Homepage) dann muss ab dem 25. 05. 2018 im Zuge der neuen Datenschutzvereinbarung Ihre Homepage auch mit einem SSL-Zertifikat verschlüsselt sein, um eine sichere Datenübermittlung zu gewährleisten. Dieses SSL-Zertifikat müssen Sie bei Ihrem Provider beantragen. Sie erkennen, ob eine Internetseite SSL-verschlüsselt ist, wenn in der Browserleiste ein grünes Schloß vor dem Webadresse auftaucht.
 
Wenn Sie diese Punkte befolgt und umgesetzt haben, können Sie entspannt der neuen Datenschutzverordnung entgegensehen.
 
Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unserer kleinen Checkliste weiterhelfen.
logo_neu_dark.png
Qualität, Vertrauen, Erfolg – Zusammen
Hauptstraße 14
23879 Mölln

Telefon: 0 45 42 / 84 55 - 0
Fax: 0 45 42 / 84 55 - 25

Search